... go to raiffeisen.ch ... go to malereihubacher.ch Logo TV Blumenstein TV Blumenstein
Home Über uns Geschichte Angebote Tätigkeiten Links

Hauptsponsoren:

TV Blumenstein

Beat Hänni

Gurnigelstrasse 5

3638 Blumenstein

praesident(ät)tv-blumenstein.ch

... go to tb-oberland.ch ... go to stv-fsg.ch

Powered by: schwaningerweb

... go to zimmermann-bike.ch Logo TV Blumenstein


Am 12. Dezember 1943 traf man sich im Schulhaus, um den TV Blumenstein zu gründen.

Bei der Gründung wurde Hänni Ernst zum Tagespräsident gewählt. Nach der Gründungsversammlung  zählte der neue Verein 17 Aktive und 4 Passivmitglieder.

Der Vereinsbeitrag wurde wie folgt festgelegt:

Beitrag für Vereinskasse pro :

- Turner Fr.1.-- pro Jahr

- Lehrlinge Fr.--.50 pro Jahr

- Passivmitglieder 4.-- pro Jahr

Im Jahr 1949 nahm der TV Blumenstein erstmals an einem Turnfest teil. Am kantonalen Turnfest in Biel kostete damals die Festkarte pro Turner Fr. 22.50.

Die erste Teilnahme an einem Eidgenössischen Turnfest wurde im Jahre 1951 in Lausanne realisiert.

Im Juni 1949 wurde die Jugendriege Blumenstein mit 2 Leitern gegründet. Die Namen der ersten Leiter waren Wenger Fritz und Kappeler Ernst.

Am 5 Oktober 1951 wurde im Schulhaus die Damenriege Blumenstein gegründet. Als erste Präsidentin wurde Verena Winkler-Streit gewählt. Sie leitete nun

die Damenriege,bestehend aus 13 aktiven Turnerinnen. Der Vereinsbeitrag wurde wie folgt festgelegt.

- Jahresbeitrag: Fr. 12.-- pro Jahr

- Lehrlinge Fr. 6.-- pro Jahr

Im Februar 1966 wurde die Mädchenriege gegründet.

Am 16.Dezember 1993 gründen 17 Männer im Restaurant Chübeli die Männerriege.

Der letzte grosse Meilenstein in unserer Vereinsgeschichte wurde am 17.Februar 1996 im Restaurant Bad gefeiert. An diesem historischen Tag wurde

der Zusammenschluss des Turnvereins und der Damenriege beschlossen. Zum Vergleich, die heutigen Mitgliederzahlen sehen wie folgt aus.

Aktive:              21 Turner, 17 Turnerinnen, 13 Männer, 7 Frauen. Total 59 Mitglieder.

                         Total 58 Mitglieder

Jugendriege: 32 Knaben, 23 Mädchen

Muki:               35 Kinder

Kitu:                11 Kinder



Geschichte